KVB-Parkhaus Haus Vorst

Köln-Marsdorf, Germany

Mehr Licht im KVB-Parkhaus: Nach umfassender Sanierung erstrahlt das Parkhaus Haus Vorst in Köln-Marsdorf in neuem Glanz. Neben neuester Sicherheits- und Überwachungstechnik setzten die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) bei der Sanierung des Parkhauses auf die Thorlux-Leuchte „A-Line“. Exakt 553 „A-Line“-Leuchten mit der integrierten Tageslicht und anwesenheitsbezogen Steuerung sorgen nun für zuverlässige Beleuchtung und eine jederzeit angenehme Helligkeit in dem Gebäude mit insgesamt 600 Stellplätzen. Durch Verwendung des drahtlosen SmartScan-Systems von Thorlux konnten bei der Installation der neuen Beleuchtung erhebliche Einsparungen erzielt werden. Beim SmartScan-System kommunizieren die einzelnen Leuchten per Funk miteinander, dadurch entfällt die aufwändige und kostenintensive Verlegung von Steuerungskabeln zwischen allen Leuchten.

UMFASST FOLGENDE ANWENDUNGSBEREICHE:

IN DIESEM PROJEKT EINGESETZTE LEUCHTEN

SmartScan - Eine neue Ära in Beleuchtungssteuerung und Überwachung
Wieviel Energie könnten Sie mit Thorlux-Produkten sparen?
Kohlenstoff­kompensation die Thorlux Lösung
Eine Karriere bei Thorlux