Heiße Umgebungen

Heiße Umgebungen

Kochprozesse erzeugen unweigerlich Hitze und Dampf, daher müssen die Leuchten mit dieser Umgebung zurechtkommen.

Die Leuchten müssen eine geeignete IP-Einstufung haben, damit keine Feuchtigkeit in die Leuchte eindringen und kondensieren kann.

Das Bauteil, das am empfindlichsten auf hohe Temperaturen reagiert, ist der elektronische Treiber, weshalb hochwertige LED-Treiber mit integriertem Wärmemanagement spezifiziert werden sollten. Diese Art von Treiber reduziert die Ausgangsleistung durch Dimmen der LEDs bei Erreichen der maximalen Nenntemperatur, wodurch der Treiber geschont und thermische Schäden an der Leuchte vermieden werden.

Wenden Sie sich bitte an Ihren lokalen Vertriebstechniker oder die technische Hotline, um Grenztemperaturen und spezielle thermische Anforderungen zu besprechen.

Es ist eine Version der A-Line erhältlich, die für Umgebungstemperaturen bis zu 60 °C geeignet ist.

Versionen für hohe Umgebungstemperaturen der Comboseal und Comboseal Plus sind ebenfalls erhältlich.

Empfohlene Produkte für Heiße Umgebungen

SmartScan - Eine neue Ära in Beleuchtungssteuerung und Überwachung
Wieviel Energie könnten Sie mit Thorlux-Produkten sparen?
CO₂-neutrale Produktion die Thorlux Lösung
Eine Karriere bei Thorlux